Watson Knowledge Catalog-Servicepläne

Der Plan, den Sie für Watson Knowledge Catalog auswählen, wirkt sich auf die Features und Funktionen aus, die Sie verwenden können. Preisinformationen finden Sie auf den Planseiten in Watson Knowledge Catalog.

Für Watson Knowledge Catalog gibt es die folgenden Pläne:

  • Lite: Verwenden Sie diesen Plan zum Testen der Katalog- und Richtlinienfeatures, bevor Sie den Standard- oder Professional-Plan beziehen.
  • Standard: Verwenden Sie diesen Plan zum Konfigurieren Ihres ersten Katalogs und Ihrer ersten Governance-Artefakte.
  • Professional: Verwenden Sie diesen Plan, wenn Sie bereit sind, Kataloge und eine Richtliniendurchsetzung im gesamten Unternehmen bereitzustellen.
  • Unternehmen: Verwenden Sie diesen Plan, wenn Sie Knowledge Accelerators oder Maskendaten unter Verwendung von Data Privacy importieren möchten.

Sie können pro IBM Cloud-Konto nur eine Instanz von Watson Knowledge Catalog bereitstellen.

Alle Watson Knowledge Catalog-Pläne umfassen die folgenden Funktionen für Kataloge:

Alle Watson Knowledge Catalog-Pläne umfassen die folgenden Funktionen für Projekte:

Einige Watson Knowledge Catalog-Pläne umfassen die folgenden Funktionen:

In jedem Plan ist eine festgelegte Menge an monatlicher Datenverarbeitungsnutzung enthalten. Die Rechenleistungsnutzung wird in Capacity-Unit-Stunden (capacity unit hours, CUH)gemessen. Mit den Standard-, Professional-Plänen, können Sie für mehr Rechenverwendung bezahlen.

Die Anzahl der für jeden Plan zulässigen Katalogmitbearbeiter hängt von den Mitbearbeiterrollen ab. Mit den Standard-, Professional-und Enterprise-Plänen können Sie für mehr Benutzer bezahlen.

Der Katalog der Plattformassets ist ohne den Watson Knowledge Catalog-Service verfügbar. Mit dem Watson Knowledge Catalog-Service können Sie dem Katalog der Plattformassets jedoch nicht nur Verbindungen, sondern auch andere Assets hinzufügen. Die Grenzwerte für andere Assets außer Verbindungen in den Katalogen schließen die Assets im Katalog der Plattformassets ein.

Funktion Lite Standard Professional Enterprise
Katalog der Plattformassets 1 1 1 1
Andere Kataloge 1 1 unbegrenzt unbegrenzt
Verbindungsassets in Katalogen unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Andere Assets in allen Katalogen 50 1.000 unbegrenzt unbegrenzt
Angepasste Assets, Attribute
Metadatenanreicherung in Projekten
Datenqualität punktet in Profilen
Kategorien 5 50 unbegrenzt unbegrenzt
Geschäftsbedingungen 5 150 Unbegrenzt Unbegrenzt
Datenschutzregeln 1 5 Unbegrenzt Unbegrenzt
Datenschutz
Governance-Regeln 1 5 Unbegrenzt Unbegrenzt
Referenzdatasets 3 (3000 Zeilen pro Satz) 3 (3000 Zeilen pro Satz) Unbegrenzt Unbegrenzt
Angepasste Datenklassen
Angepasste Klassifikationen
Angepasste Attribute für Artefakte, Kategorien
Rollen für angepasste Kategorien 5 50 50
Basisworkflow für Governance-Artefakte
Konfigurierbare Workflows für Governance-Artefakte
Berichte zu Watson Knowledge Catalog-Daten
Knowledge Accelerators
Assetaktivitäten
Verwaltete Verschlüsselungsschlüssel
Mitbearbeiter im Katalog der Plattformassets unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Benutzergruppen im Katalog "Plattformressourcen"
Mitbearbeiter in anderen Katalogen 2 Benutzer 5 Administratoren, Editor-Benutzer + zahlen für mehr
unbegrenzte Viewer-Benutzer
10 Administratoren, Editor-Benutzer + zahlen für mehr
unbegrenzte Viewer-Benutzer
20 Administratoren, Editor-Benutzer + zahlen für mehr
unbegrenzte Viewer-Benutzer
Benutzergruppen in anderen Katalogen
Verarbeitungskapazität pro Monat 50 Capacity-Unit-Stunden 500 Capacity-Unit-Stunden, danach nutzungsabhängig 5000 Capacity-Unit-Stunden, danach nutzungsabhängig 5000 Capacity-Unit-Stunden, danach nutzungsabhängig
HIPAA-Readiness ✓ (nur Region Dallas) ✓ (nur Region Dallas) ✓ (nur Region Dallas)
Backup von Assets

Hier erhalten Sie Informationen zum Upgrade Ihres Plans.

Weitere Informationen

Übergeordneter Abschnitt: Watson Knowledge Catalog