0 / 0
Zurück zur englischen Version der Dokumentation
Serviceinstanz für Watson Query bereitstellen
Serviceinstanz für Watson Query bereitstellen

Serviceinstanz für Watson Query bereitstellen

Zum Bereitstellen des Watson Query-Service müssen Sie eine Watson Query-Serviceinstanz erstellen.

Bereitstellung durch Cloud Pak for Data as a Service

Sie können den Watson Query-Service über die Cloud Pak for Data as a Service-Konsole bereitstellen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Watson Query für Cloud Pak for Data as a Service bereitzustellen.

  1. Melden Sie sich bei IBM Cloud an und führen Sie ein Upgrade Ihres IBM Cloud-Kontos auf ein nutzungsabhängiges Konto (Pay-as-you-go) durch. Weitere Informationen finden Sie unter Upgrade für Ihr Konto durchführen.
  2. Rufen Sie in der IBM Cloud-Konsole Verwalten > Abrechnung und Nutzung auf und wählen Sie Werbeaktionen aus, um Ihren Werbeaktionscode für eine Gutschrift zur Watson Query-Nutzung anzuwenden.
  3. Wechseln Sie in der Cloud Pak for Data as a Service-Konsole zu Services > Servicekatalog.
  4. Wählen Sie Watson Query aus.
  5. Wählen Sie eine Region aus und einen Preistarif aus, konfigurieren Sie Ihre Ressource und klicken Sie auf Erstellen.

Bereitstellung über den Katalog, die Befehlszeile oder die API

Sie können eine Bereitstellung bereitstellen, indem Sie die Katalogseite des Service aufrufen, oder indem Sie die Service-ID in der Befehlszeile oder in der API angeben. Der Bereitstellungstyp wird durch die Service-ID bestimmt, die Sie angeben müssen, wenn Sie eine Watson Query-Bereitstellung über die Befehlszeile oder über die API erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Serviceinstanz bereitstellen.

Übergeordnetes Thema: Watson Query