0 / 0
Zurück zur englischen Version der Dokumentation
Rollen und Berechtigungen für Projektmitarbeiter

Rollen und Berechtigungen für Projektmitarbeiter

Wenn Sie einem Projekt einen Mitarbeiter hinzufügen, geben Sie an, welche Aktionen der Benutzer ausführen kann, indem Sie eine Rolle zuweisen.

Diese Rollen stellen die folgenden Berechtigungen für Projekte bereit:

Projektberechtigungen
Aktion Anzeigeberechtigter Bearbeiter Administrator
Alle Informationen für Datenassets anzeigen
Jobs anzeigen
Datenassets hinzufügen und lesen
Data Refinery-Datenflüsse und SPSS Modeler-Datenflüsse anzeigen
Alle anderen Assettypen anzeigen
Optimierungsexperimente erstellen, ausführen oder löschen
Optimierte Modelle bereitstellen (Editorzugriff auf den Bereitstellungsbereich ist ebenfalls erforderlich)
Übergabe von Inferenzanforderungen an Basismodelle, einschließlich optimierter Basismodelle
Alle Assettypen erstellen, hinzufügen, ändern oder löschen
Assets in Bereitstellungsbereiche hochstufen
Ausführen und Planen von Assets, die in Tools und Jobs ausgeführt werden
Datenassetvisualisierungen erstellen und ändern
Visualisierungen in Ihrem Projekt speichern
Datenassetprofile erstellen und ändern
Notebooks gemeinsam nutzen
Readme-Datei des Projekts bearbeiten
Projektzugriffstokens verwenden
Umgebungsvorlagen verwalten
Eigene Umgebungslaufzeiten stoppen
Projekt auf Desktop exportieren
Projektmitarbeiter verwalten *
Integrationen einrichten
Zugehörige Services verwalten
Projektzugriffstokens verwalten
Projekt als sensibel markieren

* Zum Hinzufügen oder Ändern von Mitarbeiterrollen müssen Benutzer mit der Rolle Administrator im Projekt auch zum IBM Cloud -Konto des Projekterstellers gehören.

Weitere Informationen

Übergeordnetes Thema: Projekte verwalten

Generative KI-Suche und -Antwort
Diese Antworten werden von einem großen Sprachmodell in watsonx.ai basierend auf dem Inhalt der Produktdokumentation generiert. Weitere Informationen